Telefonische Beratung

Telefonische Beratung / Telefonberatung

Eine telefonische Beratung ist grundsätzlich möglich und für Sie interessant, wenn Sie z.B. nicht in der Nähe meiner Praxis wohnen oder Sie wissen möchten, ob und in welcher Form eine Therapie bei Ihrem Problem möglich ist.

Nach meiner Erfahrung kann eine Telefonberatung eine Psychotherapie nicht ersetzen, da beide Gesprächspartner sich nicht sehen. Fachleute unterscheiden zwischen „Beratung“ und „Therapie“, was sich u.a. in der Tiefe der Beziehung zeigt, die zwischen dem Therapeuten und dem Klienten entsteht.  Bei der Telefonberatung hat die Therapeutin/die Beraterin einige Eindrücke, die zur  Einschätzung der Situation und der Thematik wichtig sind, nicht wie z.B. die Körperhaltung, die Mimik, die Gestik, die Atmung etc.  Auch gelingt es meines Erachtens nach in einer Face-to-face- Situation wesentlich schneller, eine vertrauensvolle Beziehung aufzubauen, da auch der Klient/ die Klientin einen umfassenderen Eindruck vom Therapeut/ der Therapeutin bekommt.

Eine Telefonberatung kann ein guter Einstieg sein und eventuell später in eine persönliche Beratung/ Therapie münden.

Paarberatung (mit 2 Klienten) ist nach meiner Erfahrung am Telefon allerdings nicht möglich, auch wenn es mittlerweile dafür technische Möglichkeiten gibt, weil ich dabei gar nicht einschätzen kann, wie der, der gerade nicht spricht, auf das Gesagte des Partners/der Partnerin reagiert.
Auch wenn es um ein Paarproblem geht, kann ich also nur mit einer Einzelperson darüber sprechen.

 

Bedingungen der Telefonberatung

Wir vereinbaren für die Telefonberatung einen verbindlichen Termin. Das Gespräch dauert bis zu 60 Minuten und kostet 70€ pauschal (auch, wenn es früher beendet sein sollte). Bitte schreiben Sie mir vorab kurz  in einer Mail, worum es in der Beratung gehen soll.

Vor dem Termin muss das Honorar überwiesen werden. Die Kontonummer finden Sie hier auf meiner Website unter „Kosten“.

Ich behalte mir vor, dass ich das Telefonat von meiner Seite aus sofort beende, wenn der Anrufer obszön wird oder die Situation für „Sex-Talk“ ausnutzen will.

Sie erklären sich mit diesen Regeln einverstanden, wenn Sie einen Termin für die Telefonberatung ausmachen.